Tara fragt nach

Interview Martin Weichbold

„Meine Hoffnung ist sehr, dass da auch etwas zurückbleibt“, sagt der Vizerektor im Interview mit Tara Dirala, „dass Lehrende wie Studierende die Erfahrung machen, dass das spannende Formate sind, die man hier zur Verfügung hat.“

Martin Weichbold antwortet damit auf ihre Frage, ob er in dieser Krise auch Chancen bezüglich der digitalen Infrastruktur oder Schulung der Lehrenden für die Universität Salzburg und Hochschulen allgemein sehe. „Die kann man dann auch später, wenn wir wieder die Regel-, die Präsenzlehre haben weiterführen.“ Was der Vizerektor für Lehre und Studium des Weiteren zur aktuellen Lage an der Universität Salzburg sagt, siehst du auf UniTV.

Mit einem Klick auf das Foto kommst du zum Interview.

Eine Antwort schreiben